Obersteiermark West
Sie befinden sich hier » Region » Obersteiermark West

Obersteiermark West

Karte der Obersteiermark West mit Ihren Bezirken Murau und Murtal (Datenquelle: basemap.at)


Die Region Obersteiermark West setzt sich aus den politischen Bezirken Murau und Murtal zusammen und umfasst insgesamt 34 Gemeinden. Darunter befinden sich mit Judenburg, Knittelfeld, Murau, Oberwölz, Spielberg und Zeltweg insgesamt sechs Stadtgemeinden.

HIER geht es zu den Gemeinden der Obersteiermark West


Landschaftlich geprägt ist die Region durch einen hohen Gebirgsanteil sowie das Murtal. Bei Judenburg weitet sich das Murtal in das inneralpine Becken Aichfeld-Murboden, wo sich die bedeutendsten Siedlungs- und Wirtschaftszentren der Region befinden.


Wirtschaftlich betrachtet setzt sich  die Region aus zwei sehr unterschiedlich geprägten Teilregionen zusammen. Während sich in der Teilregion Aichfeld-Murboden hauptsächlich Industriebetriebe angesiedelt haben, ist der Bezirk Murau überwiegend landwirtschaftlich und touristisch geprägt.


Murau hat vor allem die Holzindustrie, Forstwirtschaft und die Energiewirtschaft sowie den Tourismus als regionale Spezialisierungen vorzuweisen.


Die Wirtschaftsstruktur hat in den vergangenen Jahren auch in der Westlichen Obersteiermark einen beträchtlichen Wandel hin zu den Dienstleistungsbereichen erfahren. Der Dienstleistungssektor ist hier dennoch – wie für eine stark industrialisierte Region charakteristisch – schwächer ausgeprägt.


Darüber hinaus hat die Region Obersteiermark West eine Vorbildfunktion inne, da sich ansässige Wirtschaftsbetriebe sehr für Regionalentwicklung einsetzen.


 

Aktuelles

Energiecamp Murau 2019 übertraf alle Erwartungen!
Hochkarätige internationale Vortragende wie Lars Thomsen, Carl A. Fechner, Prof. Timo Leukefeld, Mag. Cornelia Daniel uvm. boten spannende Vorträge beim Energiecamp der Holzwelt Murau und des Landes Steiermark am 9. und 10. Mai. Dieses Jahr nahmen die ExpertInnen das Thema „ENERGIE::SICHER – Innovative Strategien für eine sichere Energiezukunft“ unter die Lupe. Vorträge, Diskussionsrunden, innovative Beispiele und eine Innovationlounge mit Business Cases aus diesem Bereich standen am Programm.
Pressegespräch
Anlässlich des Europatages lud das Regionalmanagement Obersteiermark West - gemeinsam mit Dr. Peter Kaltenegger von der Europäischen Kommission - in die HAK/HASCH Judenburg. Gemeinsam mit regionalen ExpertInnen wurde die Wichtigkeit von Europa bzw. der Europäischen Union für die Regionalentwicklung erörtert.
Alle News Alle News anzeigen