Gemeinden - Stadtgemeinde Zeltweg
Sie befinden sich hier » Region » Gemeinden

Stadtgemeinde Zeltweg

« zurück zur Übersicht

Kontakt

Stadtgemeinde Zeltweg
Hauptplatz 8
8740 Zeltweg

Tel: +43 (3577) 22521-0
Fax: +43 (3577) 22521-17
E-Mail: stadtamt@zeltweg.at
Web: www.zeltweg.at
Stadtgemeinde Zeltweg

Stadtgemeinde Zeltweg

Die Sport- und Industriestadt im Herzen des Aichfeldes setzt vor allem auf die Schwerpunkte Betriebsansiedelungen, Wohnbau, Sport und Bildungseinrichtungen.

Die zentrale Lage im Aichfeld und die attraktiven Verkehrsanbindungen sind nur zwei der Vorteile für Betriebe, die sich in Zeltweg ansiedeln wollen. So punktet etwa das Industriegebiet West im Bereich der M-Rast mit der unmittelbaren Anbindung an die Schnellstraße S 36 sowie an die Landesstraße B 78. Mit einem der modernsten Bahnhöfe Österreichs und der Aussicht auf eine baldige zivile Mitnutzung des Militärflugplatzes sind weitere Pluspunkte betreffend die Verkehrsinfrastruktur vorhanden.

„Wo die Menschen Arbeit finden, wollen sie auch wohnen“. Der Bürgermeister ist stolz darauf, dass die Bevölkerung in Zeltweg wächst. Aus diesem Grund wurde in den letzten Jahren der Wohnbau forciert, rund 250 neue Wohnungen sind errichtet worden. Bildungseinrichtungen, wie die größte kommunale Musikschule der Region, ein breites Angebot an Kinderbetreuung – Kinderkrippe für die Kleinsten, ganztägige Betreuungsformen in Kindergarten und Volksschule - sowie das moderne Sportzentrum: all das bietet Zeltweg.

„50 Jahre Stadt“ im Jahr 2016 – Zeltweg blickt optimistisch in die Zukunft.

Fotos: Stadtgemeinde Zeltweg

Weitere Bilder


Galerie öffnen

Anfahrtsplan

» Größere Kartenansicht
« zurück zur Übersicht

Aktuelles

Stellenausschreibung
Wir suchen ab sofort eine/-n Koordinator/-in (m/w) im Bereich Bildungs- und Berufsorientierung auf Teilzeitbasis (20 Std.)
Pressegespräch zur Ankündigung des Symposiums zum Thema „Regionale Wertschöpfung durch innovative Klärschlammverwertung“
Am 19. und 20. September 2019 findet in Knittelfeld – in Kooperation mit den Abteilungen 14 und 15 des Landes Steiermark – ein Symposium zum Thema „Regionale Wertschöpfung durch innovative Klärschlammverwertung“ statt. Im Rahmen dieser Tagung werden die nachhaltige Nutzung von Klärschlamm und die damit verbundene Erzeugung umweltfreundlicher Energien im Mittelpunkt stehen. Hierzu informierte die ROW Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH als Projektträgerin im Rahmen eines Pressegesprächs.
Alle News Alle News anzeigen