Aktuelles - Pressegespräch „Regionalinitiative für Frauenbeschäftigung
Sie befinden sich hier » Service » Aktuelles

Aktuelles - Pressegespräch „Regionalinitiative für Frauenbeschäftigung"

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Das Regionalmanagement Obersteiermark West lud zu einem Pressegespräch, um über die Ergebnisse der Studie zum Thema "Betreuungsbedarf und Betreuungsangebot für Kinder und Pflege" zu berichten, die in der Region Murau Murtal durchgeführt wurde.

Damit gut ausgebildete Frauen Familie und Beruf vereinbaren können, bedarf es entsprechender Rahmenbedingungen. Gute Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Möglichkeiten für die Pflege von Angehörigen gehören, neben flexiblen Arbeitszeitmodellen in den Betrieben, dazu. Schwierig ist dabei oft nicht nur, dass es im Vergleich zum großstädtischen Raum zu wenige Kinderbetreuungsangebote und Pflegeangebote gibt, sondern auch, dass die Region über den tatsächlichen Bedarf nicht Bescheid weiß. Genau hier setzt die regionale Studie an, die vom Zentrum für soziale Innovation (ZSI) erstellt worden ist und die Angebotslücken betreffend Kinderbetreuung und Pflege aufzeigt.

Die 34 Gemeinden der Region Obersteiermark West, Bezirke Murau und Murtal, haben an ihre Haushalte Fragebögen ausgesendet, damit das bestehende Angebot betreffend Kinderbetreuung und Pflege in der Region dargestellt werden konnte, um dann der Nachfrage, die sich aus der Befragung ergibt, gegenübergestellt zu werden. Die Ergebnisse der Befragung sind nun ausgewertet und neben Handlungsempfehlungen, die die Region in die Lage versetzt, ein entsprechendes Angebot zu entwickeln und auszubauen, in der Studie dargestellt.

Zentrale Erkenntnisse der Studie finden Sie >>HIER<<

Weitere Bilder


Galerie öffnen
« zurück zur Übersicht
 



Express Anfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
Ihre Nachricht