Aktuelles - Regionalveranstaltung
Sie befinden sich hier » Service » Aktuelles

Aktuelles - Regionalveranstaltung "Digitalisierung" - Chancen nutzen und Risiken begegnen

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Die Veranstaltungsreihe zum Zukunftsprozess "AUF LANGE SICHT Steiermark 2030+", veranstaltet von der Abteilung 17 des Landes Steiermark, machte auch in Spielberg, auf dem Red Bull Ring, halt. Die bereits siebente Station stand unter dem Thema "Digitalisierung". Der Megatrend Digitaliserung beeinflusst beinahe alle Lebensbereiche und hat auch in der Steiermark einen radikalen Wandel im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben ausgelöst. Die damit verbundenen Herausforderungen bedürfen sektor- und regionsübergreifende Antworten. Beim Diskussionsabend am Red Bull Ring hatten alle Anwesenden die Gelegenheit, sich aktiv in die Gestaltung der Landesentwicklungsstrategie einzubringen.

Wie stark beeinflusst die Digitalisierung die Lebensbereiche in der Steiermark? Welche Herausforderungen gilt es, im Zuge dieses Megatrends zu bewältigen? LH-Stv. Mag. Michael Schickhofer und Landesrätin MMag.a Barbara Eibinger-Miedl diskutierten bei diesem hochkarätig besetzten Abend diese und andere Fragen rund ums Thema Digitalisierung. Nach einem Impulsvortrag von Nahed Hatahet diskutierten Ingrid Brodnig, Wilfried Eichlseder und Florian Hampel mit dem Publikum.


Der von LH-Stv. Mag. Schickhofer initiierte Prozess AUF LANGE SICHT Steiermark 2030+ befindet sich in der Phase der Bürgerbeteiligung. Dabei wurden bei sieben Veranstaltungen in allen steirischen Regionen die BürgerInnen über die wichtigsten Themen informiert und diskutierten diese mit ExpertInnen. So wurde ein möglichst breites Publikum in die Entwicklung der Zukunftsstrategie miteingebunden.

Weitere Bilder


Galerie öffnen
« zurück zur Übersicht
 



Express Anfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
Ihre Nachricht