Aktuelles - After Business Meeting 2019: Klimawandel betrifft uns alle - Wechselwirkung von globalem und lokalem Klimaschutz
Sie befinden sich hier » Service » Aktuelles

After Business Meeting zum Thema Wechselwirkung von globalem und lokalem Klimaschutz

 

Über eine rege Teilnahme durften sich die Veranstalter des einmal jährlich im Schloss Gabelhofen stattfindenden After Business Meetings freuen.
Ein spannender Vortrag zum Thema „Klimawandel: wie globaler und lokaler Scale wechselwirken“ stand im Mittelpunkt des von der ROW GmbH und der Wirtschaftskammer Murtal organisierten Abends.

Die Vortragende Em. Univ.-Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb, präsentierte einen sowohl informativen als auch kritischen Einblick in die komplexen Verbindungen globalen und lokalen Klimaschutzes. Denn der Klimawandel ist ein Problem, das sich ganz unterschiedlich auswirken kann. Lokale Entwicklungen des Klimawandels, wie etwa das Schmelzen des arktischen Eises, können sich auch in entfernten Regionen auswirken.

Kromp-Kolb war bis 2018 Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU Wien, ist Mitglied diverser wissenschaftlicher Beratungsgremien, hat zahlreiche Publikationen veröffentlicht und Preise erhalten. In ihrem Vortrag verdeutlichte sie, wie eng verbunden die beiden Skalen im Bereich der Klimaschutzmaßnahmen sind: Kein globaler Klimaschutz ohne lokales Handeln, aber lokales Handeln genügt auch nicht. Nicht zuletzt deswegen ist die Klimakrise so schwer zu bewältigen.

Diese äußerst brisanten und hoch aktuellen Problemstellungen wurden in einer anschließenden Diskussionsrunde vertieft und es gab die Möglichkeit eines regen Meinungs- und Ideenaustausches. Abgerundet wurde der Abend mit Networking in entspannter Atmosphäre und schönem Ambiente.

Dr.in Bibiane Puhl von der ROW GmbH zeigte sich über das Interesse in der Region am Klimawandel sehr zufrieden: „Es ist schön zu sehen, dass die Themen Klimawandel und Klimaschutz in unserer Region angekommen sind und die Menschen sich aktiv damit auseinandersetzten wollen. Gerade die Wechselwirkungen zwischen global und lokal haben große Bedeutung für die regionale Maßnamensetzung.“

Sammelvergnügen der 13 Kulturschätze der Region Murtal
13 Museen und Ausstellungen der Region Murtal stellen sich gemeinsam auf einem neuen Kulturschatz-Sammelpass vor
Neues Image der Region „Murau Murtal“ vorgestellt
34 Gemeinden, 1 Region, 1 Vision: Heute wurde das neue Image für die Region Obersteiermark West präsentiert. Der neue Name und die gleichzeitig offizielle Regionsbezeichnung lautet „Murau Murtal“ und das neue Motto „Österreichs starke Region“. Die Idee dahinter: Gemeinsame Stärken werden gebündelt und sichtbarer gemacht. Das wird das regionale Selbstbewusstsein beflügeln.
After Business Meeting 2019: Klimawandel betrifft uns alle - Wechselwirkung von globalem und lokalem Klimaschutz
Ein spannender Vortrag zum Thema „Klimawandel: wie globaler und lokaler Scale wechselwirken“ stand im Mittelpunkt des von der ROW GmbH und der Wirtschaftskammer Murtal organisierten Abends.
Österreichweite LEADER-Jahrestagung in der Holzwelt Murau
Unter dem Motto „Herausforderungen des Klimawandels – Lösungsansätze und Projektbeispiele“ fand die nationale LEADER-Jahrestagung in St. Lambrecht statt. Die 150 Teilnehmer konnten wertvolle Inputs, sowohl von den namhaften Referenten als auch von den praktischen Beispielen der Holzwelt Murau mitnehmen.
IRIC: Arbeitsgruppentreffen
Das Projekt "IRIC" konzentriert sich auf den Support zur Entwicklung wettbewerbsfähiger Produkte und deren Positionierung auf internationalen Märkten, da diese Aktivitäten das Wachstum stärken, die Wettbewerbsfähigkeit verbessern und den langfristigen Erfolg der KMU begünstigen. Regelmäßig finden Workshops für die teilnehmenden Partner und Unternehmen statt. Diesmal traf man sich zum Thema "Innovationskraft und Internationalisierung".
Abschluss V/Faktor: Vereinbarkeit als Standortfaktor
Das Projekt V/Faktor hat nun in einem Pressegespräch mit Landesrätin Mag.a Ursula Lackner seinen Abschluss gefunden. Der V/Faktor entwickelte gemeinsam mit Unternehmen und Regionen in den letzten zwei Jahren innovative Lösungen zu Vereinbarkeit und unterstützte mit einem Team aus erfahrenen Expertinnen und Experten bei der Umsetzung.
Seite 1 von 24
 



Express Anfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
Ihre Nachricht