Aktuelles - Auftaktveranstaltung Chancen-Camp Murtal
Sie befinden sich hier » Service » Aktuelles

Mit der Auftaktveranstaltung im Schulungszentrum Fohnsdorf wurde nun offiziell das Chancen-Camp Murtal eröffnet. Rund 70 BesucherInnen ließen es sich nicht entgehen, die 9 Talente kennenzulernen, die in diesem Trainings-Camp 5 Wochen lang Ideen zur Lösung von realen Herausforderungen entwickeln werden.


Die Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH hat mit der Ausarbeitung des regionalen Entwicklungsleitbildes einen Handlungsfaden erstellt, der als Rahmen zur Aufwertung und Weiterentwicklung der Region dienen soll. Im Zuge der Umsetzung dieses Leitbildes findet heuer erstmalig das „Chancen-Camp Murtal“ statt:  Ziel des Chancen-Camps ist es, unternehmerische Talente zu fördern und damit die Gründermotivation in unserer Region zu stärken.

In seiner Eröffnungsrede betonte Landtagsabgeordneter Hermann Hartleb die Wichtigkeit unternehmerischer Talente für die Region, um dem demografischen Wandel entgegenwirken zu können. „Es braucht unternehmerische Talente mit Gründermotivation, um den Wirtschaftsstandort als Unternehmerregion weiter zu etablieren“, meinte auch Ing. Bernd Hammer in seinem Vortrag zum Unternehmertum in der Obersteiermark West.  Und genau hierzu stiftet das Chancen-Camp einen ganz konkreten Beitrag: „Es schafft ein Umfeld, in dem sich unternehmerische Talente entwickeln können“, betont Frau Kaltenegger.

An der erstmaligen Umsetzung des Chancen-Camps beteiligen sich nun 9 gründungs- und innovations-interessierte junge Talente.   Zwei davon sind in der Region aufgewachsen. Sieben stammen aus anderen Regionen Österreichs – von Tirol bis Kärnten und Oberösterreich. Harald Diethart – ein gebürtiger Zeltweger, der noch vor 3 Wochen in den USA eine Marketingausbildung absolviert hat – freut sich darüber, das Chancen-Camp bei seiner Rückkehr ins Murtal nutzen zu können, um Kontakte zu regionalen Betrieben aufbauen zu können. In diesem Sinne haben sich die jungen Menschen nun im Rahmen der Abendveranstaltung den zahleichen BesucherInnen persönlich vorgestellt und gleichzeitig die Gelegenheit genutzt, um UnternehmerInnen aus der Region kennenzulernen. Ausklang fand die Veranstaltung bei einem gemeinsamen Kennenlernen am Buffet, dass auch ein Heumilch-Joghurt vom Betrieb Georg Hölzl aus Kleinlobming zu bieten hatte.


In den nächsten Wochen widmen sich die neun Talente nun, aufgeteilt in drei Teams, realen, praktischen Herausforderungen, die ihnen von den mitwirkenden Partnerbetrieben gestellt wurden. Dabei geht es um die Entwicklung eines Web-Services für das Zirbenland, um das Finden einer Lösung zur Optimierung der Vermarktung von regionalen Lebensmitteln für den Verein „Murtaler Bauernkraft“ sowie um die Entwicklung von ersten Angeboten rund um das Thema heimische Kräuter für das Kräuter-Kompetenzzentrum der Fachschule in Großlobming. Am 6. November werden die Talente – im Rahmen einer Abschlussveranstaltung – auf die erlebte Zeit zurückblicken und ihr ganz persönliches Resümee ziehen.

Stellenausschreibung: Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit
Die ROW Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH sucht ab sofort eine/-n Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit.
Stellenausschreibung: Projektassistenzkraft (Karenzvertretung)
Wir suchen ab sofort eine Projektassistenzkraft (m/w) auf Vollzeitbasis (Karenzvertretung).
Österreichweite LEADER-Jahrestagung in der Holzwelt Murau
Unter dem Motto „Herausforderungen des Klimawandels – Lösungsansätze und Projektbeispiele“ fand die nationale LEADER-Jahrestagung in St. Lambrecht statt. Die 150 Teilnehmer konnten wertvolle Inputs, sowohl von den namhaften Referenten als auch von den praktischen Beispielen der Holzwelt Murau mitnehmen.
IRIC: Arbeitsgruppentreffen
Das Projekt "IRIC" konzentriert sich auf den Support zur Entwicklung wettbewerbsfähiger Produkte und deren Positionierung auf internationalen Märkten, da diese Aktivitäten das Wachstum stärken, die Wettbewerbsfähigkeit verbessern und den langfristigen Erfolg der KMU begünstigen. Regelmäßig finden Workshops für die teilnehmenden Partner und Unternehmen statt. Diesmal traf man sich zum Thema "Innovationskraft und Internationalisierung".
Abschluss V/Faktor: Vereinbarkeit als Standortfaktor
Das Projekt V/Faktor hat nun in einem Pressegespräch mit Landesrätin Mag.a Ursula Lackner seinen Abschluss gefunden. Der V/Faktor entwickelte gemeinsam mit Unternehmen und Regionen in den letzten zwei Jahren innovative Lösungen zu Vereinbarkeit und unterstützte mit einem Team aus erfahrenen Expertinnen und Experten bei der Umsetzung.
Veranstaltungstipp für die ganze Familie: Familiensommerfest
Das AiZ und Novum veranstalten ein Familiensommerfest mit allerlei lustigen Stationen, von der Hüpfburg, zum Kinderschminken bis hin zum Riesen-Mikado und zum Seifenblasenspiel. Samstag, 15.6.2019, 12.00 Uhr - 18.00 Uhr, AiZ Unternehmenszentrum, Bundesstraße 66, 8740 Zeltweg
Seite 1 von 24
 



Express Anfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
Ihre Nachricht