Regionalinitiative für Frauenbeschäftigung

Regionalinitiative für Frauenbeschäftigung – Studie zum Betreuungsbedarf und Betreuungsangebot Kinder und Pflege

Projektträger: ROW GmbH

Projektlaufzeit: von 05/2018 bis 12/2018

Finanzierung: StLREG und Frauencall 2018


Projektbeschreibung

Mit Unterstützung externer Expertise wird eine regionale Studie erstellt, die Angebotslücken betreffend Kinderbetreuung und Pflege aufzeigt. Die 34 Gemeinden der Region werden an ihre Haushalte die mit Unterstützung von externer Expertise erstellten Fragebögen aussenden und in einem Begleitschreiben ihre Bürger und  Bürgerinnen ersuchen, diesen ausgefüllt zu retournieren. Zuvor wird das bestehende Angebot betreffend Kinderbetreuung und Pflege in der Region dargestellt, um dann der Nachfrage, die sich aus der Befragung ergibt, gegenübergestellt zu werden. Es wird aus der Befragung heraus eine Gesamtdokumentation mit den Ergebnissen erstellt und präsentiert. Weiters wird die Studie Handlungsempfehlungen enthalten, die die Region in die Lage versetzt, ein entsprechendes Angebot zu entwickeln und auszubauen, das es Frauen mit Betreuungspflichten erlaubt, einer Beschäftigung nachzugehen, die über eine Teilzeitverpflichtung hinausgeht.

Express Anfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
Ihre Nachricht