Multimodal auf Schiene

Multimodal auf Schiene

Projektträger: ROW GmbH

Projektlaufzeit: von 03/2018 bis 06/2019

Finanzierung: EFRE, StLREG und A16 des Landes Steiermark


Projektbeschreibung

Mit dem Projekt MULTIMODAL AUF SCHIENE DURCH DIE WESTLICHE OBERSTEIERMARK sind die Bahnknoten neu ins Bewusstsein der Region gerückt worden. Regionalentwicklung und damit verbundene intelligente Mobilität bilden eine Symbiose.
Für das Projekt war es - neben der Bestandsaufnahme der Knoten selbst - notwendig, eine umfangreiche Analyse des gesamten verkehrsbezogenen Einflussbereichs vorzunehmen. Knoten können nur funktionieren, wenn sie sinnvoll in die unterschiedlichen Mobilitätsketten eingebunden sind und entsprechend smarte wie simple Schnittstellen zwischen den Verkehrsmodi anbieten. Erfahrungen von anderen Regionen bzw. Bahnen (z.B. Pinzgauer Lokalbahn) zeigen, dass hier der touristischen Mobilität vor allem auch zur Identifikation der Region eine besondere Rolle zukommt.
Die Analyse umfasst die Raum- und Lageanalyse der Knoten, eine Stärken-/Schwächenanalyse der jetzigen Haltestellen hinsichtlich der Erreichbarkeit (besonders für Rad, Fußgänger,...) sowie eine Analyse der Einbettung der Haltestellen im (touristischen) Erlebnis- und Lebensraum Obersteiermark West.
Basierend auf dieser umfassenden Analyse wurden die Standorte der Knoten definiert und je nach Frequenz bzw. regionaler (touristischer) Bedeutung Ausstattungskriterien für die multimodalen Knoten und die Zugänge zu ihnen definiert (Carsharing, Bikeverleih, E-Mobilität, Mikro-ÖV,...).
Abschließend wurde ein Maßnahmenhandbuch mit konkreten Handlungsvorschlägen nach Kategorie des Knotens, bestimmten Angeboten in bestimmten Qualitäten für jede Haltestelle bzw. jeden Bahnhof erarbeitet.
Die Attraktivierung der Murtalbahn und der Kronprinz Rudolf-Bahn und hier vor allem auch die Entwicklung der Haltestellen und Bahnhöfe zu multimodalen Knoten können dem öffentlichen Verkehr und somit der gesamten Region neues Selbstbewusstsein geben. Die neuen multi-modalen Knoten, die für Servicequalität, Sicherheit, Intermodalität, Information und regionale Vernetzung stehen, heben die Lebensqualität in der Region und setzen sanfte Wachstumsimpulse in der Standortentwicklung.

Ziel „Investition in Wachstum und Beschäftigung“

 

Express Anfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
Ihre Nachricht